Academic-Groupware.nrw

#infrastruktur #kooperation #service #software #vorprojekt

Moderne Mail- oder Groupware Systeme stellen auf der einen Seite Commodity IT Systeme dar, die fest in die Prozesse der Hochschulen verankert sind. Auf der anderen Seite entstehen durch diese feste Verankerung besondere Anforderungen an den Betrieb und Verfügbarkeit dieser Systeme. Auf Grund der sehr guten Skalierungseigenschaften dieser IT-Systeme  macht hier insbesondere ein Betrieb für möglichst große Nutzergruppen Sinn, so dass sich "AcademicGroupware.nrw" als konsortialer Dienst anbietet. Dieses Kooperationsvorhaben konzentriert sich auf die Nutzung von Microsoft Exchange als vollwertiges Groupware System bzw. als zentrales Mailsystem inkl. Viren-und Spamabwehr über die "Internet Security NRW" für eine gesamte Hochschule oder Teile davon. Dieser Service kann auf Basis der an der RWTH Aachen University vorhandenen Infrastruktur entwickelt und anderen Hochschulen angeboten werden. Neben dem reinen Betrieb des Exchange Systems sind skalierende Prozesse für  die Integration des hochschuleigenen Identitätsmanagementsystems zur Provisionierung von Benutzerdaten sowie deren Rechte und Rollen zu entwickeln und umzusetzen. Um die notwendigen Prozesse zu definieren, Blaupausen für Konzepte zu erarbeiten und erste Migrationserfahrungen zu sammeln wird in 2019 mit  der Ruhr-Universität Bochum, der Universität Paderborn und der FH Aachen als ausge­wählten Piloten prototypisch im Rahmen eines Vorprojekts gestartet werden. Im Zeitraum von 24 Mo­naten sollen dabei neben der Konzepterarbeitung und Klärung technischer Fragestellungen auch exemplarisch die Migration von Postfächern durchgeführt werden.

 

Ansprechpartner

Julia Opgen-Rhein, M. Sc.

Projektleiterin
RWTH Aachen
Kontakt

Denise Dittrich, M. Sc.

IT Center
RWTH Aachen
Kontakt

Icon SucheSucheIcon KontaktKontaktIcon NewsletterNewsletterIcon LoginLogin