AdeLeBK.nrw

#content #digitalkompetenz #e-learning #kooperation #landesportal #lehre #oer #onlinekurse #studium

Insbesondere für die kleinen beruflichen Fachrichtungen im Lehramt Berufskolleg fehlen an den Hochschulen passgenaue Referenzdisziplinen der ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge, die in das Curriculum für die Lehramtsausbildung integriert werden können. Dies gilt ebenso für die fachdidaktischen Veranstaltungen. Aufgrund der geringen Fallzahlen an Studierenden ist es nicht möglich, spezifische Präsenz-Lehrveranstaltung für diese Studierendengruppe zu konzipieren und anzubieten. In Anbetracht der hohen Bedeutung von Fachwissen und fachdidaktischen Wissen für die kompetente Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen ist diese Situation suboptimal.
Ziel des Projektes ist es, E-Learning Module für die kleinen beruflichen Fachrichtungen der Maschinenbautechnik (Fertigungstechnik, Versorgungstechnik und Fahrzeugtechnik) und der Elektrotechnik (zunächst Automatisierungstechnik und Informationstechnik) zu gestalten, welche ein integratives und adaptives Lernen der jeweiligen fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Studieninhalte ermöglichen. In Folge des adaptiven Aufbaus der Module kann auch der - sich in Folge der diversen Zugangswege in das Lehramt an Berufskollegs ergebenden - großen Heterogenität des fachwissenschaftlichen Vorwissens der Studierenden Rechnung getragen werden. Die Module werden so konzipiert, dass sie von allen Hochschulen in NRW, welche die entsprechenden Teilstudiengänge aktuell anbieten und zukünftig anbieten werden, genutzt werden können. Der entwickelte Pool an Modulen wird später in den Content-Marktplatz eingebunden. Die Module werden dort als Open Educational Ressources (OER) bereit-gestellt und können innerhalb der DH.NRW von allen Hochschulen genutzt werden.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Andreas Frommer

Prorektor für Studium und Lehre
Bergische Universität Wuppertal
Kontakt

Icon SucheSucheIcon KontaktKontaktIcon NewsletterNewsletterIcon LoginLogin