Digi-Fellows

#content #digitalkompetenz #e-assessment #e-learning #fellowship #förderlinie #lehre #oer #studium

Die Digitalisierung in der Lehre lebt stark von Initiativen einzelner Lehrender, die beispielgebend wirken. Um solche Initiativen zu unterstützen, bietet sich eine personenbezogene Förderung an, die einerseits die konzeptionelle Weiterentwicklung und praktische Umsetzung ausgewählter Lehrvorhaben ermöglicht und andererseits einen starken Akzent auf Vernetzungsaktivitäten legt, um Best-Practice-Sharing anzuregen und so Fördereffekte zu potenzieren.

Deshalb haben das Ministerium für Kultur und Wissenschaft und der Stifterverband gemeinsam ein Fellowship-Programm für Innovationen in der digitalen Hochschullehre gestartet. In fünf Ausschreibungsrunden von 2017 bis 2021 werden jährlich bis zu 40 mit maximal 50.000 Euro dotierte Fellowships vergeben, mit denen die Fellows innovative Lehrvorhaben verwirklichen können.

Jedes Semester findet außerdem ein zweitägiges Fellow-Treffen statt, das dem Austausch der Fellows untereinander dient. Auf einer jährlich veranstalteten Lehr-/Lern-Konferenz, die allen Interessierten offensteht, werden die Lehrinnovationen vorgestellt.

In der Landkarte sind die NRW-Hochschulen aufgeführt, an denen hiesige Fellows für Innovationen in der digitalen Hochschullehre lehren.

Durch die Selektion von Fachrichtung und Lehr-/Lernformat können Sie ermitteln, welche Fellows eine Innovation in diesen Bereichen anbieten. Die ermittelten Fellows werden nachfolgend aufgeführt.

 


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Weitere Informationen

Fellowship-Programm

Icon SucheSucheIcon KontaktKontaktIcon NewsletterNewsletterIcon LoginLogin