security.nrw

#infrastruktur #kooperation #software

Um die Verfügbarkeit und Integrität der Hochschulnetzwerke zu gewährleisten, ist eine leistungsfähige und zuverlässige Sicherheitssoftware zum Schutz der Endgeräte und Server unabdingbar. Die Gefahr durch Viren, Würmer, Trojaner, Phishing und/oder sonstiger Malware und Spyware wächst stetig und die Angriffsszenarien werden immer ausgefeilter. Umso wichtiger ist eine Sicherheitssoftware, die eine sehr hohe Erkennungsrate und umfassenden Schutz gewährleistet und sich technisch auf der Höhe der Zeit befindet, um eine bestmögliche Sicherheit zu bieten.

Mit dem Projekt "security.nrw" erfolgt die Förderung eines Konsortiums für die Beschaffung einer Landeslizenz von Schutzsoftware. Der Sicherheitsschutz umfasst alle dienstlich genutzten Endgeräte. Zusätzlich wird der Maileingangsverkehr auf Schadsoftware und SPAM gefiltert.

In Perspektive erfolgt eine enge Abstimmung mit dem Konsortium Internet Security.nrw mit dem Ziel, für den Bereich E-Mail-Sicherheit einen Antrag zum Aufbau von Anti-Spam-Clustern für die NRW-Hochschulen (asc.nrw) zu erarbeiten.

Icon SucheSucheIcon KontaktKontaktIcon NewsletterNewsletterIcon LoginLogin