digi-komp.nrw

#bibliothek #content #digitalkompetenz #e-learning #kooperation #lehre #landesportal #oer #studium

Auf dem Webportal des Studiports heißt es: „Der Studiport unterstützt Studienanfängerinnen und -anfänger bei ihrem Studienstart. Das Portal bietet zeit- und ortsunabhängige Lernformate, mit denen die User flexibel sowie passgenau zum individuellen Kenntnisstand fehlendes Schulwissen oder relevante Arbeits- und Lerntechniken erwerben bzw. vorhandene Kenntnisse vertiefen können.“ Zu den relevanten Arbeits- und Lerntechniken sind auch Schlüsselkompetenzen aus dem Bereich Medien- und Informationskompetenz zu zählen. Im Rahmen der Digitalen Hochschule NRW sollen Szenarien zur Förderung dieser entscheidenden Kompetenzen entwickelt und ein standort- und fächerübergreifendes, nachnutzbares Onlineangebot geschaffen werden, das Lehrenden die modulartige und passgenaue Einbindung und Nutzung solcher Angebote in ihre Lehr- und Lernkonzepte ermöglicht. Die Konzipierung des geplanten Angebots soll sich sowohl an der KMK-Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ als auch am schulischen Medienkompetenzrahmen des Landes Nordrhein-Westfalen orientieren. Die landesweit vorhandene Expertise (zum Beispiel in den Universitäts- und Hochschulbibliotheken, aber auch bei den mit diesem Thema bereits befassten Hochschuldidaktikern) soll gebündelt und in ein breit verwendbares Angebot gegossen werden. Alle im Rahmen dieses Kooperationsvorhabens entstehenden Inhalte werden unter der Lizenz „CC BY-SA 4.0 DE“ (Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International) veröffentlicht.

Ansprechpartner

Uwe Stadler

Direktor der Bibliothek der Bergischen Universität Wuppertal
Bergische Universität Wuppertal
Kontakt

Icon SucheSucheIcon KontaktKontaktIcon NewsletterNewsletterIcon LoginLogin